Verlassen des Abstiegsplatzes ist drin

TV Neuhausen muss eine Woche nach der bösen Schlappe in Kornwestheim beim mitgefährdeten TV Hochdorf unbedingt punkten


Das Desaster muss dringend aus den Köpfen: Sieben Tage nach dem 23:40-Tiefpunkt beim Auswärtsspiel in Kornwestheim steht für den TV Neuhausen die nächste Partie auf fremden Terrain an. Die Begegnung beim Tabellenvorletzten TV Hochdorf ist eine der ganz besonderen Sorte: Beide Teams stehen aktuell auf einem Abstiegsplatz, sind Tabellennachbarn und benötigen unbedingt Zählbares. Im Hinspiel siegte das Ermstal-Team 24:20. Für den TVN gibt es einen Vorteil: Das Spiel fängt bei Null an. Das Debakel von Kornwestheim hat zwar Punkte gekostet, doch jene winken nun eben beim Abrufen einer anderen Leistung in der Pfalz. „Egal wie, es müssen einfach zwei Punkte her“, heißt es folglich aus der TVN-Abteilungsleitung. Noch haben die Neuhausener (16:30) drei Punkte Abstand zum TV Hochdorf (13:33). Dies verdeutlicht, welche Brisanz einerseits in der Partie steckt, aber andererseits, welche Optionen das Aufeinandertreffen den Neuhausenern ermöglicht. Das Team von Spielertrainer Ferdinand Michalik könnte im Siegfall den Vorsprung auf den TV Hochdorf auf fünf Punkte ausbauen. Bitter allerdings, dass Rückraumspieler Karl Toom mindestens vier, wenn nicht sogar sechs Wochen ausfällt. Seine Verletzung entpuppte sich als Haarriss im Knie. Die TVN-Fangemeinde muss zwangsläufig auch darauf achten, was die Konkurrenz im Keller tut. Der Tabellenletzte SG Köndringen-Teningen (nächster Heimspielgegner des TVN am 7. April in der Hofbühlhalle) spielt gegen den Liga-Tabellenzweiten HBW Balingen-Weilstetten II. Die vor dem TV Neuhausen platzierten TuS Dansenberg und HC Oppenweiler/Backnang (beide 17:29 Punkte) bekommen es mit dem VfL Pfullingen (Dansenberg) sowie der HG Oftersheim/Schwetzingen (Oppenweiler/Backnang) zu tun. Verläuft der Spieltag für den TV Neuhausen optimal, wäre ein Verlassen des Abstiegsplatzes drin. Dies muss zweifellos das Ziel sein. Als Entschuldigung für den mangelhaften Auftritt in Kornwestheim dürfen bis zu 20 Fans kostenfrei im Mannschaftsbus nach Hochdorf mitfahren - einfach anmelden über die Geschäftsstelle.