Archiv: C.Wahl und F.Stüber gehen (TVN Pressebericht)

Wahl und Stüber gehen

TV Neuhausen muss zwei Abgänge zum Saisonende verkraften

Frederic Stüber und Christian Wahl wirkten zwei Jahre lang beim TVN. Am Saisonende verlassen beide die Ermstäler. Die Suche nach Nachfolgern läuft bereits auf Hochtouren.

"Das sind zwei Abgänge, die natürlich weh tun. Aber das muss man respektieren", sagte der Neuhäuser Sportdirektor Aleksandar Stevic, als er am späten Mittwochabend die Personalentscheidungen bekannt gab. Frederic Stüber und Christian Wahl waren beide zur Saison 2015/2016 unter den Hofbühl zum TV Neuhausen gekommen.

Wahl schloss sich vom HBW Balingen-Weilstetten kommend den Ermstälern an und stand davor beim SV Salamander Kornwestheim auf der Platte. Dorthin zieht es den 26-Jährigen jetzt auch zurück. Nach dem Abschluss seines Bachelor-Studiums setzt der quirlige Allrounder jetzt noch den Master oben drauf. Ein Aufwand, der mit dem professionellen Trainings- und Spielbetrieb in der zweiten Bundesliga nicht mehr zu vereinbaren ist. In der laufenden Saison traf Christian Wahl bisher in jeder Partie und kommt damit in der Zwischenbilanz auf 54 Tore.

Der andere Abgänger ist Frederic Stüber. Der Kreisläufer kam einst von Eintracht Hildesheim und traf in der laufenden Saison bereits 47 Mal ins Netz - vornehmlich aus der Nahdistanz. Ab der neuen Spielzeit wird er für die TSG Ludwigshafen-Friesenheim auf Torejagd gehen. Mit den Eulen will Stüber in Richtung Bundesliga flattern. Aco Stevic kann die Beweggründe durchaus nachvollziehen und stellt fest: "Das ist eben das Los als Ausbildungsverein, dass die jungen Spieler irgendwann einmal gehen. Beide haben sich in der Zeit bei uns weiterentwickelt und werden so natürlich interessant für andere Vereine."

Viel Zeit für Abschiedsschmerz bleibt Stevic aber nicht, denn der Sportdirektor bastelt unter Hochdruck am Kader für die neuen Saison. Jetzt gibt es also noch eine Baustelle am Kreis, die soll aber schnellstmöglich abgeschlossen sein: "Der Kreis hat jetzt Priorität, da laufen schon Sondierungsgespräche. Wir hoffen auf eine schnelle Entscheidung, damit die Position wieder besetzt ist." Es wird sich also wieder Einiges tun im Kader des TV Neuhausen.

----------------------------------------------------

Sebastian Buck